Rathaus Stadt Dargun Foto Marlies Kiauka
Rathaus Stadt Dargun Foto Marlies Kiauka

Aktuelles

 

Aufgrund eines Defektes ist das Rathaus momentan nur unter

 

015150587263

 

telefonisch erreichbar.

23.08.2019

.

Malerei und Fotografie laden auf eine Reise durch Mecklenburg-Vorpommern ein

Jana Balje (Malerei) und Karin Heymann (Fotografie) präsentieren im Ausstellungsraum in der Kloster- und Schlossanlage Dargun eine gemeinsame Ausstellung. Unter dem Motto „Reiseeindrücke MV“ zeigen beide, wie sie das Land Mecklenburg-Vorpommern erleben, entdecken und schließlich in ihren Kunstformen darstellen. Dabei ergänzen sich beide Genres, Malerei und Fotografie, auf eine ganz besondere Weise. Der Betrachter der Bilder wird eingeladen, Orte in Mecklenburg-Vorpommern wieder- oder neu zu entdecken oder sich einfach darüber zu freuen, wie herrlich sich die Natur und Orte dem Betrachter immer wieder aufs Neue präsentieren.

Die Gemeinschaftsausstellung von Karin Heymann aus Loitz und Jana Balje aus Demmin
wird am 16. August um 18 Uhr eröffnet.
Alle Kunstinteressierten der Region sind eingeladen, diesen Abend gemeinsam zu erleben. Es wird ausreichend Gelegenheit geben, um mit der Malerin und der Fotografin ins Gespräch zu kommen. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Stadtinformation Dargun zu sehen sowie samstags und sonntags 13.30 – 16.30 Uhr.

Wahlbekanntmachungen

Neue Krabbelgruppe in Dargun

Beginn: Donnerstag, den 26.09.2019 von 9.30 - 11.00 Uhr.

Ort:       Familien- und Begegnungsstätte, Demminer Str. 18, Dargun

Kosten: 40,00 € für 10 Treffen

Anmeldung im Sozialwerk unter Tel.: 0176-57726119 oder per Mail: kathleen.bertow@sozialwerk.net

Nachrichtenarchiv

Informationen zum Darguner Klostersee

Informationsblatt zur Afrikanischen Schweinepest  Download

Zur Umrüstung der Straßenbeleuchtungsanlagen ...

Bei Fragen zu Spendenmöglichkeiten, Kontakten zu Hilfsorganisationen und vielem mehr nutzen Sie bitte die Hotline des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte.

Prüfberichte als pdf-Dokument zum Download

Das Wappen am Mittelrisalit der Kloster- und Schlossanlage Dargun wurde umfangreich restauriert. Zu sehen ist hier ein siebenfeldriges mecklenburgisches Wappen.

Lassen Sie Klimawald wachsen!